Hotelbettwäsche als Privatkunde kaufen

Hotelbettwäsche als Privatkunde kaufen

Hotelbettwäsche, sie ist sehr hochwertig, hat ein einfaches jedoch edles Design, ist pflegeleicht und besonders langlebig bzw. robust. Auch hier gilt bisher als Privatkunde, an der Rezeption fragen und auf hilfsbereites Personal hoffen, jedoch habe ich die Erfahrung gemacht das selbst hilfsbereites Personal manchmal nichts bringt da der Hotelbettwäsche Hersteller nicht an Privatkunden verkauft, sondern nur in großen Mengen an Hotels.

Zu diesem Problem hab ich endlich eine Lösung gefunden, welches sowohl keine hilfsbereitschaft von dem Hotelpersonal benötigt als auch keinen direkten Kontakt bzw. verkauf der Bettwaren an Privatkunden von dem Hersteller.

Dazu jedoch erst gleich mehr, davor sollte ich ggf. erläutern wieso ich überhaupt Hotelbettwäsche privat für mich kaufen wollte und was diese von herkömmlicher Bettwäsche unterscheidet.

Hotelshop.one* Hotelbettwäsche Privatkunden Shop

Was ist der Unterschied?

Ich war vor allem an Hotelbettwäsche wegen der schlichten Designs und hohen Qualität interessiert, als ich jedoch genauer recherchiert habe sind mir vor allem drei Hauptunterschiede aufgefallen.

Material

Besonders häufig wird Damast Bettwäsche in Hotels verwendet, diese hat und ist auch meistens an den Damast-Streifen erkennbar, welche Hotelbettwäsche ja quasi ausmacht. Das gute an der Webart Damast ist das hierfür meistens nur sehr hochwertige Materialien verwendet werden wie z.B. Seide, Leinen oder Baumwolle.

Ein auch in Hotels sehr weit verbreiteter Stoff ist der Mako-Satin. Dieser zeichnet sich auch vor allem durch seine glänzende und dadurch sehr hochwertig wirkende Oberfläche aus, ist sehr glatt und angenehm und wirkt leicht kühlend.

Was diesen Stoff so besonders macht ist das er meistens aus Ägypten kommt und besonders lange Fasern hat. So kann er zu einem sehr feinen und festen Stoff verwebt werden und verleiht der Hotelbettwäsche die nötige Qualität.

Langlebigkeit

Was mich jedoch vor allem an der Hotelbettwäsche interessiert hat war ihr Ruf der sehr langen Haltbarkeit bzw. hohen Langlebigkeit.

Hotelbettwäsche wird in den meistens Hotels bei belegtem Zimmer fast täglich gewechselt und gewaschen, weshalb für Hoteliers ein wichtiger Faktor die Langlebigkeit und strapazierfähigkeit der Bettwäsche ist. Gerade das ist hier als Privatkunde von Vorteil, man kann mit einer deutlich höheren Langlebigkeit rechnen, da diese im Normalfall im privaten Haushalt deutlich seltener gewaschen wird.

Qualität & Designs

Hotelbettwäsche hat eigentlich immer ein sehr edles, modernes und schlichtes Design. Auch das ist eigentlich allgemein bekannt und zeichnet diese in gewisser weiße auch aus. Wie bereits oben angerissen hängt das teilweise auch mit den Stoffen bzw. der Webarten zusammen, sorgt jedoch mittlerweile auch für einen entsprechenden Wohlfühlfaktor da man frische, Qualität und komfort mit diesen Eigenschaften verbindet.

Das Gefühl zu haben jede Nacht wie in einem hochwertigen Hotel zu schlafen wollte ich mir also nicht entgehen lassen.

Wo kann man Hotelbettwäsche kaufen?

Wer wie ich also Hotelbettwäsche für Zuhause möchte weiß nun warum, jedoch ist noch die Frage offen wo ich als Privatkunde Hotelbettwäsche kaufen kann?

Auch hier ist mein heimlicher Favorit der Online-Shop Hotelshop.one, welcher sich nämlich als Hauptgeschäft auf die Brücke zwischen Hotelprodukte-Herstellern und Privatkunden spezialisiert haben und somit der ideale Ansprechpartner ist.

Außerdem werden im Online-Shop nur Produkte welche häufig von Privatkunden angefragt werden und somit besonders beliebt und relevant sind, angeboten.

Klassische Hotelbettwäsche

Ein Klassiker unter Bettwäsche welche man von Hotels kennt ist die Streifen Satin. Diese ist mit Längsstreifen versehen welche meistens mit der Webart zusammenhängen.

Des weiteren sehr beliebt und bekannt aus Hotels ist Jacquard Floral Hotelbettwäsche. Das dezente jedoch bei genauerem hinsehen sehr hochwertige Muster wertet das Schlafzimmer unglaublich auf.

Worauf es auch zu achten gilt ist die Art des Verschlusses. Natürlich hat die klassische Hotelbettwäsche einen Hotelverschluss, kann manchmal auch über ein Knopfverschluss verfügen. Wer selbst Hand anlegen möchte und eine Nähmaschine hat kann den Hotelverschluss auch zunähen, hierfür gibt es zahlreiche Anleitungen und Videos.

Luxus Hotelbettwäsche

Sehr hochwertig und entsprechend Hochpreisig wird es bei dem Thema Luxus Hotelbettwäsche. Diese ist dann zum Beispiel aus Interlock-Jersey, hat ein sehr hochwertiges Muster und wird speziell in Luxushotels verwendet. 

Jedoch gibt es die klassische Streifen Satin Hotelbettwäsche auch in sehr hochwertiger Ausführung, welche dann zusätzlich auch noch nachhaltige und mit nachvollziehbarer Lieferkette hergestellt wurde.

Bestellung & Lieferung

Der Einkauf bei Hotelshop war super einfach. Nachdem mir mein Favorit, das klassische Satin Streifen Design, herausgesucht hatte und die Größe ausgewählt hatte, konnte ich ganz einfach meine Hotelbettwäsche bestellen. Bezahlen kann man mit allen gängigen Bezahlmethoden und die Lieferung, zumindest in meinem Fall, erfolgte innerhalb einer Woche.

Als diese dann geliefert wurde hatte diese einen noch relativ starken eigengeruch, welcher jedoch nach einem Waschgang weg ist. Mindestens einmal zu waschen ist außerdem zu empfehlen, da so gleichzeitig auch die perfekte Größe erreicht wird.

Ich hab außerdem eine Hotelbettwäsche gewählt welche keinen klassischen offenen Hotelverschluss hat, sondern einen Knopfverschluss. Das steht nebenbei erwähnt auch immer bei dem Produkt dabei.

Das Gefühl ins Schlafzimmer zu gehen und das Bett mit dieser Hotelbettwäsche zu sehen ist immer wieder überraschend und freut mich jedes mal aufs neue.

Wie wäscht man Hotelbettwäsche?

Hotelbettwäsche sollte eigentlich immer bis 95° Grad waschbar sein. In Ausnahmefällen kann es jedoch sein das sie nur bei bis zu 60° Grad gewaschen werden kann. Am besten einfach vorher schnell das Etikett ablesen.

*Der Werbe-Banner wurde von Hotelshop.one zur Verfügung gestellt

Jonas Hermann
Veröffentlicht von
Jonas Hermann
An der Diskussion teilnehmen